Orientierungsstufe

Wir holen ein Kind da ab, wo es nach der Grundschulzeit entwicklungs- und leistungsmäßig steht.

Unerlässlich für den Erfolg an unserer Schule sind Motivation, Neugierde, Ausdauer und Selbstständigkeit. Um diese Fähigkeiten in den zwei Jahren der Orientierungsstufenzeit individuell fördern zu können, ist ein guter Kontakt zu den Eltern wichtig.

Der Kennenlernnachmittag

Am Kennenlernnachmittag, der unmittelbar vor den Sommerferien liegt,  geben wir die Klassenleitung  und die Klassenzusammensetzung für die zukünftigen Sextaner bekannt. Mit einer ersten Klassenleiterstunde und einer Rallye durch das Schulgebäude verlieren die Grundschüler die Scheu vor dem Neuen. Sie lernen dabei ihre Schülerpaten kennen, die auch in den nächsten Monaten Fragen beantworten und Hilfestellungen geben.

Der Kompass

Der Kompass ist ein für unsere Schule speziell zugeschnittenes Hausaufgabenheft. In diesen Kalender werden nicht nur die zu erledigenden Schularbeiten eingetragen, er gibt auch Hilfestellung und eine gute  Übersicht  bei der Planung schulischer Belange. Darüber hinaus findet man farblich abgesetzt die Gelben Seiten, auf denen wesentliche methodische Hilfsmittel stets griffbereit zur Hand sind.

Ein mehrtägiges  Methodentraining

Ein in den 5. Klassen vorgesehenes mehrtägiges  Methodentraining vor den Herbstferien gibt eine Vielzahl an Hilfestellungen und Tipps bei der Organisation rund um das Lernen.

Lions-Quest

Im Stundenplan ist eine Klassenleitungsstunde mit zwei Kollegen vorgesehen, die nach dem Konzept von Lions-Quest soziale Kompetenzen im Einzelnen und die Entwicklung einer stimmigen Klassengemeinschaft im Besonderen fördern.

Umgang mit den modernen Medien

Der verantwortungsbewusste Umgang mit den modernen Medien wird bereits in den 5. und 6. Klassen thematisiert. Ältere Schülerinnen und Schüler vermitteln zusammen mit außerschulischen Experten einen angemessenen Umgang mit dem Handy und dem Internet.

Pädagogische Konferenzen

Neben den Zeugniskonferenzen gibt es in der Orientierungs- und Mittelstufe die pädagogischen Konferenzen, in denen es uns um die passende Förderung für jede Schülerin und jeden Schüler geht und in der auch das Sozialgefüge der Lerngruppe besprochen wird. Gerade in den neuen 5. Klassen nehmen wir uns genügend Zeit für diesen Prozess.

Epochenunterricht

Mit dem Epochenunterricht erreichen wir für die Fächer Kunst, Musik und Geographie eine – wie wir finden – vorteilhafte Rhythmisierung. Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse beschäftigen sich im 3-wöchigen Rhythmus 6 Stunden in der Woche besonders intensiv mit einem Themengebiet, z.B. Musik, bevor dann das Fach Kunst bzw. Geographie in den Mittelpunkt rückt.

Offene Ganztagsschule

Das Lessing-Gymnasium Norderstedt ist eine Offene Ganztagsschule. Damit wird – bei Bedarf – eine verbindliche Betreuung bis 16 Uhr gewährleistet.

Im Anschluss an den regulären Unterricht und einem Mittagessen in der Mensa können die Hausaufgaben und die Vorbereitungen auf Klassenarbeiten täglich unter Aufsicht von Oberstufen­schülerinnen und –schülern erledigt werden.

LRS

Für Schülerinnen und Schüler mit anerkannter LRS oder starken Problemen in der Orthografie findet ein klassen­über­greifender Kurs für die Klassen 5-7 statt. In dieser AG sollen die Schülerinnen und Schüler Strategien erlernen, mit deren Hilfe sie Tipps zum Rechtschreiben erhalten: Silben gliedern, Wörter verlängern, verwandte Wörter suchen usw.

Lerntrainer

Beim Lerntraining unterstützen Lerntrainer*innen aus der Oberstufe die Schüler*innen der fünften bis siebten Klassen dabei, ihre Hausaufgaben zu erledigen, einzelne Lerninhalte nachzuarbeiten, für eine Klassenarbeit oder einen Test zu üben und ihre Arbeitsmaterialien zu strukturieren.

Förderung besonderer Begabungen

Die Förderung besonderer Begabungen findet am Lessing-Gymnasium seit vielen Jahren in sehr vielen Fächern statt. Eine schulinterne Beratung durch Fachkollegen  und Koordinatoren hilft Schülerinnen und Schülern,  ihre Stärken und Potenziale zu erkennen und Zusatzangebote, wie beispielsweise die mathematische Frühförderung,  den Musikzweig oder den bilingualen Unterricht wahrzunehmen.

Mit dem „Drehtürmodell“  steht einigen Kindern ein zusätzliches, individuell passendes Lernangebot parallel zum Unterricht zur Verfügung.

Back to top

Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen zu You-Tube ändern:

Wir haben Videoaufnahmen unser Feste und Konzerte auf YouTube gehostet und hier auf unserer Website eingebettet. Gemäß der Datenschutzrichtlinien müssen Sie vor dem Schauen der Videos aktiv der Nutzung von YouTube zustimmen. Erst dann können die Video direkt auf unserer Website abgespielt werden.

Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.
 
Neben YouTube werden hier sonst nur zwei essenzielle Cookies eingesetzt. Der 'resolution'-Cookie merkt sich die Bildschirmgröße und unterstützt so die richtige Ausgabegröße für diverse Endgeräte. Der zweite 'eut-privacy-consent'-Cookie merkt sich, ob Sie Ihr Einverständnis zur Cookieverwendung gegeben haben, damit Sie nicht mit jedem Seitenbesuch erneut Ihr Einverständnis erklären müssen. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr zur Verwendung von Cookies und der Nutzung von YouTube.
Unsere Website verwendet Cookies nur sparsam. Um YouTube-Videos auf unserer Website anschauen zu können, müssen Sie zusätzlich aktiv einwilligen.