Elternbrief 18.03.2021

Elternbrief 18.03.2021

Elternbrief 18.03.2021 800 80 Lessing-Gymnasium Norderstedt

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, 

Norderstedt, den 18.03.21 

wie Sie sicher schon aus der Presse erfahren haben, hat die Landesregierung Selbsttestungen für Schülerinnen und Schüler in der Schule auf den Weg gebracht und am 17.03.21 eine Entscheidung zum weiteren Vorgehen bezüglich des Abweichens von der Corona-Bekämpfungsverordnung im Bereich Schulen ab dem 22.03.21 getroffen.

Wie geht es nächste Woche weiter? 

Wegen weiter steigender Infektionszahlen im Kreis Segeberg werden die Jahrgänge 5 und 6 auch weiterhin im Wechselunterricht verbleiben. Eine Notbetreuung wird angeboten. 

Die Jahrgänge 7 bis Q1 erhalten wie bisher Distanzunterricht. 

Der Q2-Jahrgang erhält wie bisher Präsenzunterricht unter Einhaltung erweiterter Hygieneregeln (Abstandsgebot). 

Wie läuft die Testung mit dem Antigen-Schnelltest ab? Hierzu gibt es mit der Corona-Schulinformation 2021 – 023 aus dem Ministerium nähere Informationen, die im Folgenden unten dargestellt werden und ggf. die im Elternbrief vom 17.03.21 genannten Abläufe ersetzen bzw. ergänzen: 

Ab Montag, den 22.03.21, werden wir für alle Schülerinnen und Schüler einmal pro Woche einen Antigen- Schnelltest zur Selbsttestung anbieten.
Schülerinnen und Schüler des Q2-Jahrganges können sich am Tag vor jeder Abiturprüfung selbst testen.
Bei dem Test handelt es sich um einen „Roche SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test“. 

Informationen zu diesem Test erhalten Sie unter: 

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen- test-patienten-n/

Der Test ist als Angebot zu verstehen und daher freiwillig.
Zur Durchführung der wöchentlichen Selbsttestung zu Beginn der jeweiligen Schulwoche setzen wir ein Testteam (zurzeit aus freiwilligen Lehrkräften) ein.
Aufgabe dieses Teams wird es sein, die Schülerinnen und Schüler in das Testverfahren einzuweisen und bei der Selbsttestung zu unterstützen. 

Sollten Sie als Eltern uns hier unterstützen wollen, so melden Sie sich bitte bei Herrn Lehm (). 

Wichtig: Schülerinnen und Schüler können nur am Testverfahren teilnehmen, wenn die Einverständniserklärung zum Testen und die Einwilligung zur Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten vorliegt. 

Für die Testung ist folgender Ablauf vorgesehen:
Das Testteam geht mit der entsprechenden Anzahl von Tests in eine Klasse. Dort werden die Schülerinnen und Schüler in die Handhabung des Testes eingewiesen.

Danach führen die Schülerinnen und Schüler den Selbsttest durch. Das Testteam ist gegebenenfalls behilflich. 

Die Proben werden namentlich, aber für die gesamte Gruppe nicht sichtbar, zugeordnet und verbleiben im Nebenraum. 

Das Testteam wertet dann die Proben aus. Das ist nach einer Wartezeit von 15 Minuten möglich. 

Sollten positive Testergebnisse auftreten, wird sofort zuerst ein Mitglied der Schulleitung informiert.
Ein positives Ergebnis wird hierbei als Verdachtsfall eingestuft und es werden in den Anlagen beschriebene Maßnahmen eingeleitet. Ein Covid-19-Verdachtsfall auf der Grundlage eines Selbsttests an einer Schule bedeutet seitens des Gesundheitsamtes in der Regel nicht, dass eine Kohorte in Quarantäne geschickt oder die gesamte Schule geschlossen wird. Die in Schule geltenden Hygienemaßnahmen machen das möglich. 

In der Regel werden die Personen unter Einhaltung der allgemeinen Infektions- und Hygienemaßnahmen isoliert und die Eltern informiert, die den Schüler oder die Schülerin dann abholen. Es folgt eine PCR-Testung. Eltern nehmen hierzu Kontakt mit der Hausärztin/dem Hausarzt auf. Bis zum PCR-Test muss die Person in häuslicher Quarantäne verbleiben. Eine erneute Teilnahme der Schülerin/des Schülers am Unterricht ist erst mit einem negativen PCR-Test wieder möglich 

Die direkten Sitznachbarn bzw. engen Kontaktpersonen des betroffenen Verdachtsfalles sind allerdings aufgefordert, bis zum Vorliegen des PCR-Testergebnisses des Verdachtsfalls nicht nur strikt die Hygienemaßnahmen einzuhalten, sondern auch nicht notwendige Kontakte nach der Schule zu vermeiden. 

Und ganz wichtig: 

Wir am LGN sind ein Team und wir halten zusammen. Sollten es einen Verdachtsfall an der Schule geben, so ist das in keiner Weise zu kommentieren. Wir gehen zusammen mit der Meldung um und werden die entsprechenden Maßnahmen (wie oben beschrieben) einleiten. Jeden von uns könnte es treffen und es geht darum, dass wir gemeinsam gegen das Virus kämpfen. Das ist wichtig und nur so und zusammen werden wir die Ausbreitung des Virus stoppen können. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin viel Zuversicht und Kraft. Wir werden die Situation zusammen meistern und auch an diesen Aufgaben wachsen. 

Wichtig ist, dass wir gegenseitig auf uns aufpassen, uns ermutigen und immer daran denken, dass wir im Team stark sind. 

Wir, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sind zusammen das Lessing- Gymnasium Norderstedt!
Ihr Schulleitungsteam 

Anlagen: 

(4 Seiten – werden auch in Print in der Schule ausgegeben) 

Back to top

Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen zu You-Tube ändern:

Wir haben Videoaufnahmen unser Feste und Konzerte auf YouTube gehostet und hier auf unserer Website eingebettet. Gemäß der Datenschutzrichtlinien müssen Sie vor dem Schauen der Videos aktiv der Nutzung von YouTube zustimmen. Erst dann können die Video direkt auf unserer Website abgespielt werden.

Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.
 
Neben YouTube werden hier sonst nur zwei essenzielle Cookies eingesetzt. Der 'resolution'-Cookie merkt sich die Bildschirmgröße und unterstützt so die richtige Ausgabegröße für diverse Endgeräte. Der zweite 'eut-privacy-consent'-Cookie merkt sich, ob Sie Ihr Einverständnis zur Cookieverwendung gegeben haben, damit Sie nicht mit jedem Seitenbesuch erneut Ihr Einverständnis erklären müssen. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr zur Verwendung von Cookies und der Nutzung von YouTube.
Unsere Website verwendet Cookies nur sparsam. Um YouTube-Videos auf unserer Website anschauen zu können, müssen Sie zusätzlich aktiv einwilligen.